Gemeinschaftpraxis
Dr. med. Martin Prohaska und Dr. med. Felix Schulte

  • Innere Medizin
  • Kardiologie
  • Diabetologie DDG
  • Leitung Herzkatheterlabor Klinik Mühldorf
Termine online vereinbaren

Interventionelle Kardiologie

Als Belegärzte am Inn-Klinikum in Mühldorf  haben wir die Möglichkeit, Sie “sektorüber- greifend“ in der Praxis und im Krankenhaus zu betreuen.

Wir führen Herzkatheteruntersuchungen ambulant und stationär in der Klinik Mühldorf  durch. Das Herzkatheterlabor wird von unserem  Praxisteam geleitet. Im Notfall, beispielsweise beim Herzinfarkt, steht unser Praxisteam jeden Tag 24 Stunden für Sie bereit.
In örtlicher Betäubung wird über das Handgelenk oder die Leiste ein dünner Katheter zum Herzen vorgeführt. Durch Druckmessungen können wir die Funktion ihrer Herzkammern prüfen. Um Verengungen der Herzkranzgefäße darzustellen, spritzen wir geringe Mengen von Kontrastmittel unter Röntgenkontrolle (Koronarangiographie). Sollten sich relevante Verengungen der Herzkranzgefäße oder wie beim Herzinfarkt ein akuter Verschluss darstellen, können wir in gleicher Sitzung eine Ballonaufdehnung und Stent-Implantation durchführen.
Wenn durch die Koronarangiographie nicht sicher beurteilbar ist, ob die Verengung der Herzkranzgefäße den Blutfluss behindert, können wir über einen sehr feinen Draht einen Blutdruckmesser in das Herzkranzgefäß vorschieben, um so den Blutfluss exakt zu bestimmen und ggf. eine unnötige Stentimplantation zu vermeiden (FFR-Messung).

Zur Navigation